Home AUGENBLICK!
Monatsphilosophie *
Jahresphilosophie *
2010 *
2009
2008
2007
2006
2005
2004
Sinn des Lebens
Geflüster
Herzschlag
Lebensfluss
Grenzenlos
Freundeskreis
Lebenszyklus
Weise Worte
Engelwelt
Poesiealbum *
S.H. der Dalai Lama
Kristallwelten
Wasserspiele
Mein Hamburg
!!! Kurztrip-Tipp
!!! Buch-Tipp
!!! DVD-Tipp
!!! WWW-Links
> persönl ICH
> redl ICH
> bildl ICH
** Email
** Gästebuch
Danke!

Jahresphilosophie !

Hier findest Du die Monatsphilosophien der vergangen Jahre.

Weise Worte, die Dich an den Zauber der Monate erinnern und Dich auch in Zukunkft begleiten mögen.

 

Frau Goethe hat ein feines Gericht parat:

"Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so daß der Vorrat für ein Jahr reicht.

Jeder Tag wird einzeln angereichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor.

Man füge 3 gehäufte Eßlöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. 

Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. 

Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit." 

Katharina Elisabeth Goethe 1731-1808, Mutter von Johann Wolfgang von Goethe

 

to Top of Page